09.09.2019 – Erste Feuerwehrübung nach der Sommerpause

Gestern war es endlich wieder soweit. Nach erholsamer Sommerpause traf sich die aktive Mannschaft zur monatlichen Übung. Um gleich wieder voll durchzustarten ging es zum Schwarzweiher zu einer praktischen Einsatzübung im Gelände. Dort musste eine verletzte Person, eingeklemmt unter einem Baum in einem steilen Gelände, geborgen werden. Hierzu wurde zuerst die Person versorgt, Licht aufgebaut[…]

05.07.2019 – Erfolgreiche MTrA-Abschlussprüfung

11 Kameraden bestehen erfolgreich die modulare Truppausbildung und beenden damit ihre zweijährige Grundausbildung. Sechs Mitglieder der Feuerwehr Allmannshausen und fünf der Feuerwehr Bachhausen, trafen sich im Gerätehaus Allmannshausen, um an der Abschlussprüfung ihrer modularen Trupp Ausbildung teilzunehmen. Die Modulare Trupp Ausbildung setzt sich aus einer theoretischen Ausbildung (bestanden am 10.04), dem Basismodul und einer praktischen[…]

Einsatzfahrzeuge

Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) Indienststellung: 1997 Typ:                MAN Allrad Besatzung:      9 Mann Einsatzzweck: Brandbekämpfung, Wasserförderung über lange Strecken, Beseitigung von Wasserschäden, Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen Ausrüstung:    Feuerlöschkreiselpumpe mit 800 l/min Förderleistung, Schnellangriffseinrichtung, 600 l Löschwassertank, Steckleiter (4-teilig), Stromerzeuger (8 kVA), Rettungspreitzer und -Schere, Motorsägen, Wassersauger, Hochleistungslüfter, Schaumlöschmittel, Atemschutzgeräte Tragkraftspritzenfahrzeug TSF-W Indienststellung: 2007 Typ:      […]

Fahrzeuge Oldies

Saug- und Druckspritze Typ ABC der Fa. Justus Christian Braun aus Nürnberg. Diese Spritze wurde am 30.11.1874 an die FFw Allmannshausen geliefert. Leider ist der verbleib dieser Spritze nicht bekannt. Historische Leiter von 1902 Diese Leiter wurde von der FFw Allmannshausen am 2.April 1902 von der Fa. Justus Christian Braun, Nürnberg, gekauft. Die Steighöhe beträgt[…]

Das Wappen

Das von der Freiwilligen Feuerwehr Allmannshausen für sich ausgewählte Wappen der Grafen von Hörwarth ist mit der Erhebung des Geschlechts „von Hörwarth zu Hohenburg“ in den Reichsgrafenstand entstanden. In der Heraldik gilt es als das „gräfliche Wappen“. Wappen nennt man alle erblichen, nach bestimmten Regeln zusammengestellten Abzeichen von Familien, Körperschaften (bes. Orden), Herrschaften, Ämter, Würden,[…]

Namen den Gesichtern

Bei der Aufarbeitung der Archivdaten fand ich viele vereinzelte und alte Bilder mit Gesichtern, die mir nichts sagten. Bedrückend wurde es, nachdem ich einige der „Eingeborenen“ Allmannshausen nach den Namen fragte, wen ich da eigentlich sehe. Soviele blieben namenlos …! Was tun? Ich beschloß, Peter Sewald um Hilfe zu bitten, mir die Namen derer zu[…]

Das Archiv

In den Archiven der Feuerwehr werden Dokumente gesammelt, die teilweise bis zurück zur Gründungszeit der Freiwilligen Feuerwehr gehen. Für Historiker sicher eine wahre Fundquelle. Das Archiv der Freiwilligen Feuerwehr wurde sehr genau geführt, viele historische Dokumente auch aus dem vorletzten Jahrhundert! In den letzten Jahren setzte durch die Digitalisierung eine Veränderung ein, viele Dokumente, insbesondere[…]

St Florian

Leben und Wirken des heiligen St. Florian (um 304) lassen erkennen, daß zu Beginn des 4. Jahrhunderts der christliche Glaube im Bereich der römischen Garnisonen und Verwaltungskanzleien nördlich der Alpen eine große und zunehmende Anhängerschaft hatte. Florian war Vorstand der Kanzlei des römischen Statthalters, der mit der Zivilverwaltung in der Provinz Ufernorikum (Raum östlich des[…]