St Florian

Leben und Wirken des heiligen St. Florian (um 304) lassen erkennen, daß zu Beginn des 4. Jahrhunderts der christliche Glaube im Bereich der römischen Garnisonen und Verwaltungskanzleien nördlich der Alpen eine große und zunehmende Anhängerschaft hatte. Florian war Vorstand der Kanzlei des römischen Statthalters, der mit der Zivilverwaltung in der Provinz Ufernorikum (Raum östlich des[…]

das Wappen

Das von der Freiwilligen Feuerwehr Allmannshausen für sich ausgewählte Wappen der Grafen von Hörwarth ist mit der Erhebung des Geschlechts „von Hörwarth zu Hohenburg“ in den Reichsgrafenstand entstanden. In der Heraldik gilt es als das „gräfliche Wappen“. Wappen nennt man alle erblichen, nach bestimmten Regeln zusammengestellten Abzeichen von Familien, Körperschaften (bes. Orden), Herrschaften, Ämter, Würden,[…]

Dienstvorschrift 1875

Aus heutiger Sicht sind die Dienstvorschriften von 1875 amüsant zu lesen aber die damaligen Führungskräfte hatten sicher ihren Grund diese Vorschriften aufzustellen. § 1 Die Dienstverrichtungen der Feuerwehrmitglieder zerfallen in allgemeinen Dienst, Übungsdienst und Dienst in Brandfällen. § 2 Jedes Feuerwehrmitglied ist verpflichtet, bei Feuerlärm in mäßiger Schnelle zum Feuerhaus sich zu begeben und wenn[…]

Gründungsgeschichte

Wenn gleich anzunehmen ist, daß sich die Bürger unserer Ortschaften schon weit vor der Gründung unserer Feuerwehr zusammenfanden um im Brandfalle gemeinsam zu löschen und zu retten was zu retten war, so fehlte im Grunde wohl noch lange eine Organisation, die den Einsatz bzw. die Handhabung von Gerätschaften und ein diszipliniertes Vorgehen im Einsatzfalle sicherstellte.[…]

Feuerlöschwesen vor dem Bestehen organisierter Feuerwehren

In ganz Deutschland, so auch in Bayern, bestehen bis Mitte des 19. Jahrhunderts nur wenige Feuerwehren. Es fehlte also an einer allseits geordneten Hilfe bei Feuersnot. Mit Löschmaschinen – von oft recht schwerfälliger Bauart – waren in der Regel nur die Städte ausgerüstet. Außerdem fand man solche noch in einzelnen größeren Landgemeinden und auch dort,[…]